hier gibt's aktuelle Fotos von Familie Lubke aus Dresden

Steffens neue Fotoalben


  1. Schluchten

  2. Salinen

  3. Beziers

  4. La Clape

  5. Camargue

  6. Argens Minervois

  7. Carcassonne und Peyrepertuse

  8. Regentag in Gruissan

  9. Gruissan

  10. Umzug nach Frankreich

  11. Tavertet

  12. Pyrenäentour

  13. Montserrat

  14. Barcelona

  15. Umgebung von Moia

  16. Anreise Barcelona

  17. Helenesee und drumherum


  1. Pyrenäentour

    Für heute hatten wir eine Rundfahrt durch die Pyrenäen geplant, wie sich herausstellte war der Regen aber schneller und hartnäckiger, als vorhergesagt. Deshalb ließen wir den geplanten Frankreich-Anteil der Runde ganz weg. Nach Andorra wollten wir…

  2. Montserrat

    Heute wollten wir nun den Montserrat erkunden, auch wenn das Wetter nicht perfekt schien fuhren wir mit der Zahnradbahn bis zum Kloster und später mit der Standseilbahn in die Gipfelregion. Hier unternahmen wir eine kleine Wanderung zu verlassenen…

  3. Stadtrundfahrt in Barcelona

    Relativ spontan verlegten wir aus Witterungsgründen unseren Ausflug nach Barcelona auf heute. An der Placa de la Catlunia stiegen wir aus dem Vorortzug und in den Stadtrundfahrtbus der uns im Laufe des Tages durch wesentliche Teile der Stadt…

  4. Erkundungstour in und um Moia

    Am Morgen spazierten wir erst einmal ein wenig durch den Ort, später erkundeten wir den kleinen Stausee an der alten Mühle, fast hinter unserem Haus. Am Nachmittag setzen wir uns ins Auto und fuhren in Richtung Manresa. Am Horizont sahen wir das…

  5. Anreise nach Barcelona

    Endlich ist es soweit unsere nächste Urlaubsreise kann beginnen. Mit der spanischen Billigfluglinie Vueling fliegen wir, einfach aber unkompliziert, nach Barcelona. Hier übernehmen wir einen VW-Touran (die Größe ist für die vielen Koffer nötig…

  6. Carcassonne und Peyrepertuse

    Den Vormittag verbrachten wir mit der Erkundeung der Mittelalterlichen Zitadelle von Carcassonne, am schwierigsten gestaltete sich die Suche nach einem geeigneten Fotostandort für ein Panorama. Anschließend fuhren wir lange durchs gebirge um zu alten…

  7. Tavertet

    Im Landeanflug auf Barcelona hatte ich von oben eine vielversprechende Landschaft gesehen, ein großer Stausee umgeben von Tafelbergen, in der Mitte eine Kirche oder ein Kloster. Im Reiseführer fand ich nichts, aber Google Maps und das Internet sagten…

  8. Umzug nach Frankreich

    Und schon ist der Katalonien-Teil unserer Reise vorbei. Über die Vulkane von Olot fuhren wir auf den Pyrenäenkamm, den wir am Col d' Ares in gut 1500m Höhe überquerten. Erster…

  9. Gruissan

    Der erste Tag am neuen Ort dient wie üblich der Orientierung. Erster Punkt war allerdings ein Bad im Mittelmeer. Am Nachmittag und Abend erlebten wir teilweise heftige Regengüsse und Gewitter.

  10. Regentag in Gruissan

    Nachdem am Nachmeittag der regen aufgehört oder besser nachgelassen hatte, brachen wir noch zu einem kleinen Spaziergang am "Canal de la Robine" und zu den Salzseen der Umgebung auf.

  11. Wanderung am Canal du Midi

    Immernoch kein Badewetter, aber zumindest sieht es recht freundlich aus. Deshalb schnürten wir die Wanderstiefel und marschierten von Argens Minervois immer am Kanal entlang bis zur Schleuse "Ecluse de Pech Laurier". Von hier ging es auf den…

  12. Ausflug in die Camargue

    Heute machten wir einen Ausflug in die Camargue. Erster Stop das zauberhafte StädtchenAigues-Mortes. Von hier fuhren wir nach Saintes-Maries-de-la Mer. Und auf der anschließenden Tour entlang des Etaing de Vaccares konnten wir alle 3 tierischen…

  13. Gruissan und "La Clape"

    Heute blies uns ein…

  14. Beziers und der Canal du Midi

    Den Vormittag verbrachten wir mit einem Stadtrundgang im nahegelegen Beziers. Anschließend spazierten wir noch ein Stück am auch hier wunderschönen Canal du Midi entlang. Zuerst sahen wir den viadukt über den Fluß Orb und Stück weiter kamen wir zu…

  15. Die Salinen von Gruissan

    Heute machten wir einen Spaziergang durch die Salinen am Rand von Gruissan, sogar ein paar Flamingos konnten wir hier entdecken. Wir setzten die Runde dann noch ein Stück auf der Halbinsel Saint Martin, direkt hinter den Salinen…

  16. Die Schluchten von Galamus und Verdouble

    Nach einer vormittäglichen kurzen Besteigung des La Clape Massivs, besuchten wir am Nachmittag zuerst die eindrucksvolle Schlucht von Galamus. Hier verzichteten wir auf den kosenlosen Solar-Taxi-Service und fuhren gaanz vorsichtig mit dem eigenen Auto…